FilialForum in Essen

Samstag, 9. November 2019, 15.00–19.00 Uhr, in der NOWEDA Niederlassung Essen, Heinrich-Strunk-Straße 77, 45143 Essen


Das FilialForum ist der Treffpunkt für Apothekeninhaber, Filialleiter und Chefvertretungen, die weiterdenken, Ideen verwirklichen und im Austausch sein möchten. Das Ziel ist es, die Apotheke vor Ort zu stärken. Ein klares Erfolgskriterium bei Filialsystemen ist dafür die gelungene Zusammenarbeit in der Leitungsebene. Wie das funktionieren kann, zeigen die Forschungsstelle für Apothekenwirtschaft (ApoWi) an der Universität Duisburg-Essen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Apotheker Verlag (DAV) und der NOWEDA Apothekergenossenschaft eG. Von Studienergebnissen bis Best-Practice-Beispielen dreht sich an diesem Tag alles darum, wie Inhaber und Filialleiter zum Erfolgsteam werden.
Das FilialForum ist bei der Apothekerkammer Nordrhein mit 4 Fortbildungspunkten akkreditiert.

Programm:

  1. Impulsvortrag: Die Arbeitsbeziehung zwischen Inhaber und Filialleiter – Ergebnisse aus zwei empirischen Untersuchungen (Dr. Christian Knobloch)
    Die Untersuchungen der Forschungsstelle für Apothekenwirtschaft bringen auf den Punkt, wie die Zusammenarbeit im Filialverbund derzeit gestaltet wird und legen Potentiale zur Entwicklung offen.
     
  2. Gedanken-Pause am Buffet
     
  3. Experten im Dialog (Moderation: Prof. Dr. Hendrik Schröder)
    Während der Podiumsdiskussion stehen die Bedeutung der Forschungsergebnisse für die Praxis und Darstellung innovativer Konzepte und Ideen für die Apothekenleitung im Fokus. Teilnehmer sind Ferdinand Josef Aßmuth (Inhaber Leopold-Apotheke, Lemgo u.a.), Gerrit Nattler (Inhaber Elisana Apotheke, Gelsenkirchen Hassel u.a.), Matthias Schnepper (Filialleiter Falken-Apotheke, Bestwig) sowie Martina Schiffter-Weinle (Chefredakteurin der Eins & Drei, DAV).
     
  4. TauschWerk (Moderation: Anja Keck)
    Beim gezielten AusTausch unter Kollegen werden nicht nur Ideen reicher, sondern aus Impulsen auch wertvolle Umsetzungsmöglichkeiten für die eigene Praxis entwickelt. NetzWerken explizit erwünscht!


Die Teilnahmegebühr beträgt 25,- Euro pro Person.

Anmeldung bitte per E-Mail an mschiffter (at) dav-medien.de.

Alle Informationen auf einen Blick finden Sie auch hier als PDF.
Bei Fragen können Sie sich gerne an Dr. Christian Knobloch wenden.